Salve!
AutorInnen
WiKu Reihen
Wirtschaft
Management
Internat. Forschung
Jura
E-Government
Prozesskosten
Steuerpflicht
Umweltdelikte
Bauleitplanung
NS-Opfer
Todesurteile
Persönlichkeitesrechte
Persönlichkeitsschutz
Konnexitätsprinzip
EB-Gesetze
Urheberrechte
Logistikrecht
Landtransportrecht
Beweisvereinbarungen
Sportwetten
Heimliche Ermittlung
Umweltverfassungsrecht
Kriminologie
Pädagogik
Phil. & Psy.
Sprach-/Kulturw.
Medizin/Gesundheit
Technik
Informatik
Naturwissenschaft
Belletristik
Informationen
BESTELLEN
Glücks-KLEE
Impressum
   
 




Die politische Betätigung, die Ausübung eines
öffentlichen Mandates, die Wahl in ein Parteigremium
als Funktionsträger, sei es auf der einen Seite in einem
größeren Zusammenhang gesehen in der Bundes-
oder Landespolitik, sei es auf der anderen Seite aber
auch im besser überschaubaren, kleinen Umfeld vor
Ort, in den kommunalpolitischen Einrichtungen, bedingt
naturgemäß eine erhöhte Präsenz des Politikers
in den einzelnen Medien und Publikationsorganen.
Dass es aber hier immer wieder zur Konfrontation mit
Persönlichkeitsrechten des einzelnen kommen muss,
liegt in der Natur der Sache.
Ziel dieser Werkes ist es, einzelne Problembereiche in
diesem Themenfeld aufzubereiten, zu durchleuchten,
um schließlich bereits bestehende Lösungswege
besser analysieren bzw noch nicht erschlossene
Problemfelder einer durchdachten Lösung zuführen zu
können. Möge der geneigte Leser über das Gelingen
dieser Zielsetzung urteilen!

Hier direkt bei Amazon bestellen:



Weitere Informationen zu dem Werk finden Sie unter folgendem Link:

ISBN 3-86553-132-6, Der Persönlichkeitsschutz von Politikern